Zur Person

Wurzeln und Ausbildung (1961-1991)

Jahrgang 1961; Schule in Ludwigshafen und Mannheim; Zivildienst als Rettungssanitäter beim ASB; Freier Mitarbeiter bei Tageszeitungen. 
Studium der Theologie, Philosophie und Geschichte in Heidelberg und Göttingen, Stipendiat Theologisches Stift Göttingen, Wissenschaftlicher Mitarbeiter an der Theol. Fakultät Heidelberg (bei Dr. David Trobisch); Erstes Theol. Examen (Mag. Theol.); Vikariat in Landau/Pfalz und Washington D.C., Zweites Theol. Examen; Ordination Evangelische Kirche der Pfalz. 

Ehrenamt: Seit 1976 Jugendarbeit in Mannheim, Heidelberg und Landau; seit 1978 Mitarbeit in der Kinderkirche; Mitarbeit im JUZ O 4/8 Mannheim und bei der offenen Bühne Forum der Jugend Mannheim.

Schuldienst und Verbandsarbeit (1991-1999)

Pfarrer im Schuldienst am Goethe Gymnasium Germersheim; Mentor; Prüfungskommission Examenslehrprobe. 

Ehrenamt: Vorstand und Vorsitzender der Konferenz evangelischer Religionslehrer*innen; Jugendarbeit, Philosophencafé, Freizeiten, Landesjugendkammer, Forumsleitung Deutscher Evangelischer Kirchentag

Dozent und Institutionsleiter (seit 1999)

Leiter des Religionspädagogischen Zentrums Neustadt an der Weinstraße, Fachberater und landeskirchlicher Fortbildungsbeauftragter; Lehrplankommission; seit 2003 Bundessprecher der AG der Religionspädagogischen Institute Sek I (ALPIKA). Seit 2000 Lehraufträge an den Pädagogischen Hochschulen Heidelberg, Karlsruhe und Wien/Graz sowie an den Universitäten Landau/Koblenz und Mainz; Seminare im In- und Ausland. Pädagogische Projekte in Ghana, Bolivien, West-Papua und Jordanien.

Schriftsteller, Songtexter und Performer (seit 1995)

Seit 1995 über 100 mit ISBN gelistete Veröffentlichungen, teils in 32 Sprachen übersetzt, rund 150 Artikel in Büchern, Lexika und Zeitschriften; Radioandachten; Songtexte u.a. für Reinhard Horn; Entwicklung von Spielen; Konzeption von Ausstellungen; Gestaltung Kalendertexte; Lesungen, Vorträge und Führungen, auch gewandet und mit Musik, in unterschiedlichen Rollen.

Kulturakteur, Moderator und Stadtrat (seit 1995)

Generalsekretär PEN-Zentrum Deutschland, Vorsitzender und Vorstand Verband deutscher Schriftsteller*innen-Rheinland-Pfalz, Mitbegründer der Literaturgruppe TeXtur; Moderator bei Kulturveranstaltungen und Buchmessen; Juryvorsitzender und Moderator des Finales Mundartwettbewerbs Dannstadter Höhe, SWR Mundartexperte; Direktor des ErlebnisBIBELmuseums Neustadt; Berater und Aufsichtsrat der Deutschen Bibelgesellschaft; Reformationsbotschafter Neustadts; Wahl zum Stadtrat (SPD) für Neustadt an der Weinstraße bei der Kommunalwahl 2019; Mitglied im Aufsichtsrat der TKS (Tourist), im VHS-Auschuss, im Kulturausschuss und im Kriminal-Präventionsrat; Stellvertretender Vorsitzender des Beirats für Migration und Integration; 2020 Bibelbeauftragter der Evangelischen Kirche der Pfalz; Vorsitzender AK Asyl Neustadt.

Weiterlesen: 

               BIOGRAPHIE (tabellarisch) 

               FUNKTIONEN & EHRENAMT

               AUSZEICHNUNGEN 

               MEDIENECHO